2017
3.3.

123. Jahreshauptversammlung FF-Amlach

Am Freitag 03. März 2017 um 19:30 Uhr wurde die 123. Jahreshauptversammlung der FF-Amlach abgehalten. Kommandant Holzer konnte neben den Ehrengästen auch die zahlreich erschienenen Kameraden der eigenen Wehr begrüßen.

Der aktuelle Mannschaftsstand der FF-Amlach beträgt insgesamt 46 Mann, davon sind 38 Kameraden aktiv. Gesamt wurden neun Einsätze von der Wehr bewältigt, sowie diverse Verkehrsregelungen bei Veranstaltungen durchgeführt.
Neben den 11 Gemeinschaftsübungen/schulungen wurde auch auf der Atemschutzstrecke in Lienz trainiert sowie an der Abschnittsübung teilgenommen. Auch die Bewerbsgruppe war beim Landesbewerb sehr erfolgreich. Im Sicherheitsbewerb Silber konnte man den 2. Platz mit nach Hause nehmen.
Befördert wurde Christian Volkan zum Oberfeuerwehrmann und geehrt wurde Peter Perfler für 40-jährige Feuerwehrtätigkeit sowie BGM Franz Idl für 60-jährige Tätigkeit.


Kdt Stv. Karl Brandstätter, Christian Volkan, Kdt. Karl Holzer
Fotos: Alois Micheler


Kdt Stv. Karl Brandstätter, Peter Perfler, BGM Franz Idl, BFK Herbert Oberhauser, Kdt. Karl Holzer, AFK Harald Draxl

In den Ansprachen der Ehrengäste wurde den Kameraden mehrfach für die geleistete Tätigkeit gedankt, sowie diverse Informationen seitens des Bezirksverbandes weitergegeben. Kommandant Holzer konnte die 123. Jahreshauptversammlung um 20:30 Uhr schließen und anschließend zum traditionellen Wildessen der Amlacher Jägerschaft einladen.

2016
17.9.

Sei-dabei-Tag

Samstag fand wieder unser Sei-dabei-Tag im Feuerwehrhaus statt. Es war ein Rundparcour mit 4 Stationen zu bewältigen der auf Mittelzeit gewertet wurde.


Hier die Sieger der Kinder.

 

1.5. Floriani Feier
Im Zuge unserer Floriani Feier wurden auch drei junge Feuerwehrmänner angelobt!

Martin Holzer, Michael Davidic und Manuel Girstmair mit Fahnenträger Alois Holzer und Kdt Karl Holzer
12.1. 122. Jahreshauptversammlung

Am 12.02.2015 wurde die Jahreshauptversammlung der FF-Amlach abgehalten. Kommandant Karl Holzer konnte Pfarrer Bernhard Kranebitter, Bürgermeister Franz Idl, Bezirkkommandant Stellvertreter BR Heinz Gollmair, Abschnittsfeuerwehrkommandant ABI Harald Draxl, Ehrenmitglied Josef Graf, sowie zahlreiche Aktive und Reservisten der eigenen Wehr begrüßen.

Im Feuerwehrjahr 2015 kam es zu insgesamt 9 Einsätzen, es wurden insgesamt elf Gemeinschaftsübungen abgehalten, sowie an der Abschnittsübung teilgenommen. 4 Mitglieder der FF-Amlach haben an verschiedenen Lehrgängen an der Landesfeuerwehrschule in Telfs teilgenommen. Die Teilnahme am Landesfeuerwehrleistungsbewerb sowie am Bezirksnassbewerb 2015.

Befördert wurden
Christian Unterluggauer zum Hauptfeuerwehrmann
Johannes Holzer zum Oberbrandmeister


v.l. BR Gollmair, HFM Christian Unterluggauer, ABI Draxl, KDT Holzer, BGM Idl, KDT STV Brandstätter v.l. BR Gollmair, OBM Hannes Holzer, KDT Holzer, ABI Draxl, KDT STV Brandstätter

im Anschluss wurde das von der Jägerschaft gespendete Wild verspeist und der Abend klang mit Kuchen gesponsert von unserer Fahrzeugpatin aus.
5.1. Lattlschießen bei den Osttiroler Patrioten



2015
13.8. Besuch des Sommerkindergarten


8.8. Raften





3.5.

Florianifeier 2015

Nach gemeinsamen Kirchgang ging es ins Feuerwehrhaus um unseren Kameraden Johann Bundschuh für seine 60 jährige Mitgliedschaft zu ehren.

20.2. 121. Jahreshauptversammlung

Am 20.02.2015 wurde die 121. Jahreshauptversammlung der FF-Amlach abgehalten. Kommandant Karl Holzer konnte Bürgermeister Franz Idl, Abschnittsfeuerwehrkommandant Harald Draxl, Ehrenmitglied Josef Graf, sowie zahlreiche Aktive und Reservisten der eigenen Wehr begrüßen.

Im Feuerwehrjahr 2014 kam es zu insgesamt 7 Einsätzen, wobei der herausforderndste Einsatz eine Tierbergung aus einer Güllegrube war. Es wurden insgesamt elf Gemeinschaftsübungen abgehalten, sowie an der Abschnittsübung teilgenommen. 14 Mitglieder der FF-Amlach haben an verschiedenen Lehrgängen an der Landesfeuerwehrschule in Telfs teilgenommen. Die Teilnahme am Landesfeuerwehrleistungsbewerb sowie am Bezirksnassbewerb war ein weiterer Fixpunkt im Jahr 2014.

Angelobt wurden Magdalena Goller, Fabian Obkircher und Maximilian Mayr . Alle drei hatten bereits ein Jahr als Probefeuerwehrmann absolviert. Ehrungen: Karl Brandstätter sowie Josef Holzer wurden für 25-jährige, Hermann Tagger für 40-jährige, und Ehrenmitglied Josef Graf für 60-jährige Tätigkeit im Feuerwehrwesen ausgezeichnet. Das Verdienstzeichen in Bronze des Bezirksverbandes Lienz wurde an Klaus Perfler und Hannes Holzer überreicht.

Bürgermeister Franz Idl dankte der Feuerwehr für die zahlreichen Einsatz- und Übungsstunden, und stellte erfreulicherweise fest, dass in Amlach mehr als 10% der gesamten Dorfbevölkerung der Freiwilligen Feuerwehr angehören (Mannschaftsstand derzeit 43 Mitglieder).

Kommandant Holzer schloss um 20:30 Uhr mit den Worten „Gott zur Ehr – dem Nächsten zur Wehr“ die 121. Jahreshauptversammlung und lud anschließend zum Wildessen ein, welches traditionell von der heimischen Jägerschaft spendiert wird.

2014
13.9.

Sei-dabei-Tag



28.-29.6.

Lindenfest
wir danken allen Besuchern und Helfern unseres Festes und freuen uns schon auf ein wiedersehen am 4.und 5. Juli 2015

weiter Fotos unter : alomichel.magix.net

4.5.

Florianifeier mit Fototermin

Bericht von Alois Micheler Gemeindechronik hier

1.3.

Feuerwehrschirennen in Gaimberg

 







 

14.2.

Lattlschießen
Aufgrund der warmen Temperaturen konnten wir unser Lattlschießen nicht durchführen und waren zum Ersatzprogramm gezwungen. Winterschulung Thema: Eisrettung.

25.1.

Dorfrodel-Tag
Dieses Jahr konnten wir wieder unser Rodeln auf der Strecke "alte Seestrasse" durchführen. Ein Dank ganz besonders unseren 2 Streckenarbeitern Peter und Paul die sich mächtig ins Zeug legten um die Piste in einen perfekten Zustand zu versetzen. So konnten die 120 Teilnehmer in 4 Klassen um die Mittelzeit kämpfen und auch das eine oder andere Gespräch führen und über die gute alte Zeit plaudern. Nach dem Renntag ging es zur Siegerehrung ins "Gasthaus Waldschenke" wo die Sieger geehrt wurden. Dank allen freiwilligen Helfer|innen ohne euch ist so eine Veranstaltung nicht durchführbar.




2013
14.9.

Sei-dabei-Tag
Wieder eine tolle Veranstaltung mit über 100 Teilnehmern am Sportplatz von Amlach. Genau richtig um neu zugezogene Amlacher kennen zu lernen und sich auszutauschen.
Die Stationen Zielspritzen, Stiefelwerfen, Nagelstock und der heiße Draht wurden von den Teilnehmern erfolgreich bewältigt und die Mittelzeitsieger wurden im "Gasthaus Waldschenke" geehrt.



weitere Bilder

10.8. Raften

weitere Bilder
15.2.

Jahreshauptversammlung 2013

Freitag, 15. Feber 2013, 1930 Uhr:
Pünktlich zur angesetzten Zeit eröffnet Kommandant OBI Karl Holzer die diesjährige Jahreshauptversammlung. Dazu durfte er BFI Franz Brunner, BFKdt-Stv. Walter Lamprecht, Bgm-Stv. Peter Perfler, Pfarrkoordinatorin Marlene Bachmann , die Vertreter für die Presse (Osttirol-Journal, Ortschronist) und die Kameraden der Feuerwehr begrüßen.
Der Grippe-Virus hat einige Kameraden an der Teilnahme gehindert, sodass lediglich 26 virenbefreite Kameraden erschienen waren. Den Mannschaftsstand der Wehr nannte der Kommandant mit 35 Aktiven (3 Neuzugänge) und 7 Mann in der Reserve - also Gesamtstand 42. Somit war mit der Anzahl der Anwesenden die Beschlussfähigkeit gegeben.

In seinem Tätgkeitsbericht skizzierte der Kommandant die Einsätze des Berichtsjahres, zu denen die Männer gerufen wurden: Entfernen einer Ölspur nach Verkehrsunfall, Waldbrand in Nikolsdorf, Brand Wirtschaftsgebäude in Tristach, Vermurungen Galitzenklamm, Befreiung einer Frau aus einem Weiderost bei der Dolomitenhütte, Personensuche und Ausrückungen zu Fehlalarmmeldungen. Für die insgesamt 8 Einsätze erbrachten 100 Feuerwehrmänner 183 Einsatzstunden. Hinzu kamen noch verschiedene Ordner- und Absperrdienste bei Veranstaltungen (Dolomitenmann, Oldtimerrally, Bundesheerübung). Zu den 11 Übungen gab es noch eine Abschnittsübung - die Übungsbeteiligung wurde mit 178 Mann und einem Aufwand von 305 Stunden errechnet.
Die Feuerwehr ist die federführende Institution im Dorf, wie Veranstalter des legendären Lindenfestes, sie ist auch der Motor für das dörfliche Zusammenführen von "Alt & Jung" zu Veranstaltungen verschiedener Arten. Eines sei hier einmal besonders erwähnt, und das dürfte wohl einzigartig sein: Seit je her stehen die Feuerwehrleute bei Todesfällen im Dorf parat: sie stellen sich in den Dienst der Grabmacher, es werden für das Begräbnis die Träger bereitgestellt.
Für das alles müssen sich die Angehörigen nicht kümmern - dies wird von der Feuerwehr organisiert und zudem für einen verhältnismäßig geringen Kostenaufwand für die Angehörigen.
Dafür - dass dies alles so reibungslos abläuft, bedankte sich Kommandant Karl Holzer bei den Kollegen.
Auch Pfarrkoordinatorin Marlene Bachmann lobte diese jahrelange Freiwilligkeit der Feuerwehrmänner, dankte ebenso für die ständige Bereitwilligkeit und knüpfte die Bitte an, dass diese Aufgaben auch in Zukunft für die Betroffenen im Dorf weitergeführt werden mögen.


Für die Neuwahlen übernahm Bgm-Stv. Peter Perfler den Vorsitz. Es gab nur einem Wahlvorschlag, nämlich den der bestehenden Führung und Funktionäre, sie wurden in Ihren Funktionen bestätigt bzw. auf die nächsten 5 Jahre wiedergewählt, so war das Thema Neuwahlen rasch erledigt.
Beförderungen: Kdt. Karl Holzer beförderte Sonja Holzer zum Oberfeuerwehrmann(frau), Stefan Preyer zum Hauptfeuerwehrmann

Ehrungen:
BKdt-Stv. Walter Lamprecht überreichte die Landesehrungen, für 25 Jahre Feuerwehrdienst an Kdt. der Betriebsfeuerwehr Sandoz-Kundl, Chemiker des Landes-Feuerwehrkommandos, Mag. Manfred Holzer, zuvor bei der FF-Amlach, und für 40 Jahre im Dienste der Feuerwehr an Hermann Baumgartner. Siegfried Libiseller erhielt aus den Händen des BFI Franz Brunner die Landesauszeichung für 60 Jahre Tätigkeit im Feuerwehrwesen, zu der BFI Brunner besonders gratulierte, denn es sei nicht sehr oft, solche Auszeichnungen überreichen zu können.

v.li: Kdt. Karl Holzer, Hermann Baumgartner, Siegfried Libiseller, Kdt.Stv. Karl Brandstätter, Mag. Manfred Holzer, Bgm.-Stv. Peter Perfler, BezKdt.-Stv. Walter Lamprecht, BFI Franz Brunner
BFI Franz Brunner und BFKdt.Stv. Walter Lamprecht richteten abschließend Glückwünsche an die Beförderten und Geehrten sowie Dankesworte an die Feuerwehrkameraden und gaben einen kurzen Überblick über die Vorhaben im laufenden Jahr. Kommandant Karl Holzer gewährte seinem Bruder - dem Kdten der Betr.Feuerwehr Sandoz-Kundl - sozusagen als "Ehrengast" eine Redezeit von 5 Minuten, um kurz die Beziehung zwischen seiner Wehr und der FF-Amlach sowie auch die Funktion als Landeschemiker mit dem Aufbau der Chemie-Datenbank darzulegen.
Traditionsgemäß gab`s im Anschluß - eine Spende der Amlacher Jägerschaft - Rehbraten mit Knödel, Preiselbeerbirne und Rotkraut, vom "Waldschenke-Wirt" Reinhold Fritzer hervorragend zubereitet und von den jungen Feuerwehrmännern serviert.
Bericht und Fotos Alois Micheler
weitere Fotos

 

2012
15.9.

Sei-dabei-Tag

ein voller Erfolg. Spaß und Unterhaltung am Fußballplatz bei super Wetter. Glückliche Sieger.




 

30.6.-
1.7.

Lindenfest
Unser Fest war wieder ein voller Erfolg.

Hier sehen sie die Bilder von Osttirol Online.

24.3.

118. Jahreshauptversammlung

Am Freitag um 19.30 Uhr eröffnet Kdt. Holzer Karl die 118 Jahreshauptversammlung.
Er begrüßt Dekan Bernhard Kranebitter, Bgm. Franz Idl, Bezirks Insp. Hans Stefan, Abschnitts-Kdt. ABI Franz Brunner, die Vertreter des Gemeinderates, die Reservisten und Aktiven der eigenen Wehr und dankt für die Teilnahme an der Sitzung.

Beförderungen/Ehrungen:
Christian Volkan zum Feuerwehrmann, Patrick Brandstätter zum Oberfeuerwe
hrmann und Andreas Libiseller zum Oberlöschmeister.
Bez. Insp. Stefan ehrte für 40 Jahre Robert Goller und für 25 Jahre Jakob Veider und Matthias Holzer mit der Auszeichnung des Landes Tirol für langjährige Tätigkeiten im Feuerwehrwesen.

BGM Idl hebt die wichtigen Aufgaben der Feuerwehr im Dorf hervor hofft auf ein unfallfreies Jahr und überreicht Karl Holzer einen Reisegutschein für seine langjährige Tätigkeit. BFIn
sp. Hans Stefan begrüßt alle Anwesenden, bedankt sich für die Einladung, weis um die wichtige Aufgabe der Feuerwehr und dankt allen für ihre Tätigkeit. Besonders hebt er aber die Geehrten hervor. ABI Brunner gibt einige Termine bekannt und hofft auf Teilnahme unserer Wehr. Dekan Kranebitter dankt der Feuerwehr für den Kostenbeitrag zur Turmrenovierung. Der Jägerschaft nochmals einen Dank für das Reh und dem Gasthof Laserz für die Zubereitung.

16.2.

Lattlschießen

Am unsinnigen Donnerstag trafen wir uns im Hotel Laserz zum Feuerwehrlattlschießen. Nach dem gemeinsamen Essen wurden 2er Teams zusammengewürfelt welche dann um die Punkt kämpften.

zuerst wurde noch eifrig trainiert


Aber auch der Funk wurde die ganze Zeit überwacht.

Die Dritten; die Zweiten und die Ersten

Auch die Letzten bekamen eine Ehrenpries, Ebenso sie Tagessieger.

Feber

Seinen 85er feierten wir mit unserem Josef Graf in gemütlicher Runde. Die Abordnung der Feuerwehr sowie der Bürgermeister und der Gemeindesekretär waren in das Haus des Jubilars geladen worden und wir wurden hervorragend bewirtet. Danke seiner Familie und allen die zum gelingen des Abends beigetragen haben und unserem Sepp nochmals die besten Glückwünsche!

11.2.
Mit unserem Kameraden, Johann Bundschuh konnte sein 75er in gebührender Runde gefeiert werden. Die Abordnung der Feuerwehr wurde köstlich versorgt und einem gemütlichen Abend stand nichts mehr im Wege. Auch dir Hansl nochmals alles Gute zu deinem Jubiläum.

2011
11.3.

117. Jahreshauptversammlung

Am Freitag hielten wir unsere 117. Jahreshauptversammlung im Schulungsraum der Feuerwehr ab.
Um 19.30 Uhr eröffnet Kdt. Holzer Karl die 117 Jahreshauptversammlung.
Er begrüßt Dekan Bernhard Kranebitter, Bgm. Franz Idl, Bezirks KDT. Herbert Oberhauser, Abschnitts-Kdt. ABI Franz Brunner, die Vertreter des Gemeinderates, die Reservisten und Aktiven der eigenen Wehr und dankt für die Teilnahme an der Sitzung.

Beförderungen:
KDT Karl Holzer befördert Markus Holzer zum Oberfeuerwehrmann und Jochen Linder zu Löschmeister.

BGM Idl hebt die wichtigen Aufgaben der Feuerwehr im Dorf hervor und hofft auf ein unfallfreies Jahr. BFKDT.
Herbert Oberhauser begrüßt alle Anwesenden, bedankt sich für die Einladung, weis um die wichtige Aufgabe der Feuerwehr und dankt allen für ihre Tätigkeit. Besonders hebt er aber die Geehrten hervor. ABI Brunner gibt einige Termine bekannt und hofft auf Teilnahme unserer Wehr. Dekan Kranebitter dankt der Feuerwehr für den Kostenbeitrag zur Turmrenovierung. Zur später Stunde konnte noch Bezirkshauptfrau Olga Reisner und Bez. Inspektor Hans Stefan begrüßt werden. Der Jägerschaft nochmals einen Dank für das Reh und unserem Wirt Reinhold Fritzer für die Zubereitung.




weitere Fotos

2010
2.5.

Tag der offenen Tür
mit Segnung des TLF 3500/1500



weitere Fotos

2009
20.5. Tank "Sandoz Kundl 2" trifft am 20.05.2009 in Amlach ein
... und ersetzt unseren alten Steyr 590. Unser Ehrenmitglied Graf Josef (Bild), viele aktive und Reservemitglieder aber auch die zahlreich erschienenen Dorfbewohner nahmen das neue TLF genau unter die Lupe.

Vielen Dank nochmals an die Fa. Sandoz Kundl für dieses Fahrzeug, sowie auch an ABI Holzer Manfred für die Organisation und Einschulung.




10.5.

Florianifeier

Nach gemeinsamen Kirchgang ging es ins Feuerwehrhaus wo der Kommandant unseren Kameraden Josef Graf zum Ehrenmitglied der Feuerwehr Amlach ernannte.

Kdt-Stv. Brandstätter, BGM Idl, Graf Josef, Kdt Holzer

27.2.

115. Jahreshauptversammlung

Am Freitag hielten wir unsere 115. Jahreshauptversammlung im Schulungsraum der Feuerwehr ab.

Protokoll zur 115. Jahreshauptversammlung der FF-Amlach.

Um 19.30 Uhr eröffnet Kdt. Holzer Karl die 115 Jahreshauptversammlung.
Er begrüßt Bgm. Franz Idl, Abschnitts-Kdt. ABI Walter Lamprecht, die Vertreter des Gemeinderates, die Reservisten und Aktiven der eigenen Wehr und dankt für die Teilnahme an der Sitzung.

Ehrungen:
KDT Karl Holzer ehrt Breithuber Michael und Matthias Holzer für ihre Tätigkeiten in unserer Feuerwehr

BFIn
sp. Hans Stefan begrüßt alle Anwesenden, bedankt sich für die Einladung, weis um die wichtige Aufgabe der Feuerwehr und dankt allen für ihre Tätigkeit. Besonders hebt er aber die Geehrten hervor. Er überreichte die Auszeichnung des Landes Tirol für 25jährige Tätigkeiten im Feuerwehrwesen an Hannes Holzer.

2008
12.12

Kameradschaftsabend
Leider mußte der geplante Rodelabend wegen der großen Neuschneemengen abgesagt werden und so wurde alles ins Feuerwehrhaus verlegt. Es wurde trotzdem ein lustiger Abend.

Für weitere Fotos auf Bild klicken!!

4.5

Florianifeier
Nach gemeinsamen Kirchgang wurde unser Hr. Pfarrer Indrist Josef zu seinem 75. Geburtstag gratuliert. Bei der Agape liesen die Amlacher Ihren Pfarrer hoch Leben und überbrachten Geschenke aller Art.

Zum Abschluß ging es in Feuerwehrhaus, wo unser Feuerwehrkoch Reinhold Fritzer uns mit einem ausgezeichneten Mahl verwöhnte. Befördert wurde Harlad Tiefenbacher zum Oberverwalter und die

Ehrungen von Franz Holzer und Robert Goller wurden von Kdt. und KdtStv. vorgenommen.

9.2.

114. Jahreshauptversammlung

Am Samstag hielten wir unsere 114. Jahreshauptversammlung im Schulungsraum der Feuerwehr ab.

Protokoll zur 114. Jahreshauptversammlung der FF-Amlach.

Um 19.30 Uhr eröffnet Kdt. Holzer Karl die 114 Jahreshauptversammlung.
Er begrüßt Bgm. Franz Idl, BFInsp. Hans Stefan, Abschnitts-Kdt. ABI Walter Lamprecht, Ehrenmitglied ABI Alfred Wendlinger, die Vertreter des Gemeinderates, die Reservisten und Aktiven der eigenen Wehr und dankt für die Teilnahme an der Sitzung.

Jahresbericht des Kdt. für 2007:
Kdt. Karl Holzer weist in seinem sehr ausführlichen Bericht vorerst auf die Änderungen im Mannschaftsstand hin. Es gab 1 Eintritt und 4 Austritte, ergibt einen Mannschaftstand von 42 Mann.
An Einsätzen berichtet er vom Brand eines Wohnhauses, einen Holzhüttenbrand und einen Wohnungsbrand.
Es wurden monatlich Übungen abgehalten. Unsere Wehr nahm auch an der Abschnittsübung in Dölsach und an einer Brandcontainerübung beim Liebherrwerk teil.
Weiters berichtet der Kdt. von Investitionen für Ausrüstung, von den Ausschußsitzungen sowie von Ausrückungen zu verschiedenen Veranstaltungen.

Nach seinem Bericht dankt der Kdt. allen Kameraden für den geleisteten persönlichen Einsatz. Vor allem dankt er den Frauen für das Reinigen des Gerätehauses. Ein weiterer Dank gilt allen Helferinnen und Helfern des Lindenfestes. Ebenso dankt der Kdt. der Jägerschaft Amlach für des gespendete Wild und unserem Kamerad Reinhold Fritzer für die Zubereitung.


Angelobungen / Beförderungen / Ehrungen:

Die Kameraden Brandstätter Patrick und Sonja Holzer wurden angelobt und gleichzeitig zu FM befördert. Weiters wurden befördert:

Thomas Stotter zum OFM, Michael Preyer zum HFM,
Reinhold Fritzer und Josef Holzer zum LM und

Hannes Holzer zum OLM.

BFInsp. Hans Stefan begrüßt alle Anwesenden, bedankt sich für die Einladung, weis um die wichtige Aufgabe der Feuerwehr und dankt allen für ihre Tätigkeit. Besonders hebt er aber die Geehrten hervor. Er überreichte die Auszeichnung des Landes Tirol für Tätigkeiten im Feuerwehrwesen an


LM Robert Trojer für 40 Jahre, BI Ing. Franz Holzer für 25 Jahre


Auszeichnungen des Bezirkes
in Silber: BI Robert Goller
in Bronze: HLM Paul Bundschuh und Peter Perfler

Neuwahlen
Kommandant: Karl Holzer
Kommandant Stv.: Karl Brandstätter
Kassier: Klaus Perfler
Schriftführer: Harald Tiefenbacher

Ansprachen
Bgm. Franz Idl begrüßt die Ehrengäste und alle Kameraden der FF-Amlach. Er gratuliert den neu Gewählten und den Geehrten, hofft auf eine gute Zusammenarbeit und mit dem Wunsch nach möglichst wenigen Einsätzen schließt er seine Rede.

 


Zum Schluß bedankt sich der Kdt noch bei Anwesenden für die Aufmerksamkeit und Disziplin bei der Sitzung und beendet mit dem Worten "Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr"

2007
20.6.

Bewerb in Söll/Tirol und St.Jakob i.D.

Teilnahme einer Gruppe am Naßleistungsbewerb in St .Jakob i.D. und in Söll/Tirol. Biem Bewerb im St. Jakob lief es nicht ganz nach wunsch aber beim Bewerb in Söll erreichte unsere Gruppe mit 432,3 eine sehr gute Leistung.

7.5.
2004

Segnung unseres Kleinlöschfahrzeuges

Zur Segnung unseres KLF's konnten wir unter anderem folgende Ehrengäste begrüßen:
Pfarrer Cons. Josef Indrist, Bezirkshauptmann Stv Hofrat Dr. Klaus Köck, Bezirksfeuerwehr Kdt. Ferdl Draxl Bezirksfeuerwehr Inspektor Hans Stefan, die Bürgermeister und die Kommandanten mit Abordnungen der Nachbargemeinden, Fahrzeugpatin Monika Unterluggauer, die Vertreter wichtiger Institutionen, die Kameraden und Ehrenmitglieder unserer Wehr.

Auf Grund der schlechten Wetterverhältnisse wurde die Meßfeier in die Kirche verlegt und der offizielle Teil wurde in der Fahrzeughalle abgehalten. Nach der Begrüßung durch Bgm Franz Idl und der Ansprache unseres Kdt. folgten die Grußworte der Ehrengäste.
Nach kurzer Vorstellung des Fahrzeuges wurden alle Anwesenden mit Speis und Trank versorgt.


um weitere Bilder
zu sehen, klicken
sie auf das Bild

29.3.
2004

Abnahme KLF (Kleinlöschfahrzeug) in Telfs.

Am Montag, den 29. März 2004 wurde unser neues KLF in der Feuerwehrschule in Telfs vorgeführt und nach den Bestimmungen des Landes Tirol überprüft. Es entspricht den Aufbaurichtlinien des Landes Tirols und kann so in unserer Feuerwehr eingesetzt werden. Die Feuerwehr Amlach möchte noch einmal allen danken die bei der Anschaffung des KLF's mitgewirkt haben.


Bei der Heimfahrt wurde das KLF dann auch gleich anderen Feuerwehren vorgestellt. So wurde unser Auto mit dem Aufbau der Firma Lohr (Laßnitzhöhe Steiermark) von den Feuerwehren in Strass im Zillertal und bei Sandoz (Kundl) bestaunt.